wirtschaft-infos.de

Aktuelle Informationen aus der Wirtschaft für Arbeitgeber

  • Bewerbungen anonymisieren

    Ein neues Schlagwort am Arbeitsmarkt ist das Anonymisieren von Bewerbungen. Damit geht das Bundesfamilienministerium einen Schritt in Richtung der beabsichtigten Verbesserung der Situation von Bewerbern mit Migrationshintergrund, von Alleinerziehenden und Menschen mit schwierigem sozialen Hintergrund. Ob diese Zielstellung vor dem Hintergrund der Bedürfnisse der Wirtschaft erreicht werden kann und wirkliche Vorteile ...

  • Führungskraft Frau

    Die Führungskräfte-Studien belegen es immer wieder, dass Bosse selten weiblich sind. Die Chefpositionen sind noch immer fest in der Männerhand, obwohl die Frauen meist besser ausgebildet sind. Der Frauenanteil lag 2006 bis 2008 unter den Führungskräften gerade einmal bei 27 Prozent, obwohl über die Hälfte der Angestellten Frauen sind. Die ...

Diese Nachricht dürfte manchen internationalen Großkonzern nicht erfreuen. Irland will mit einem Steuersparmodell Schluss machen, das vor allem die international agierende IT- und Internet-Branche in den vergangenen Jahren gerne genutzt hat. Es ist unter dem Namen 'Double Irish' bekannt.

mehr...

Auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien gehört Deutschland zu den führenden Nationen der Welt. Die Förderung regenerierbarer Energieträger wie Wind, Wasserkraft, Solarenergie, aber auch Holz und Biomasse, wurde im Erneuerbare-Energien-Gesetz, kurz EEG genannt, festgelegt. Danach erhalten alle Betreiber, die Energie aus regenerierbaren Quellen erzeugen und ins öffentliche Netz einspeisen eine ...

mehr...

Gedeihliche und prosperierende Wirtschaftsbeziehungen zwischen der EU und den USA - daran ist Politikern und Unternehmen auf beiden Seiten des Atlantiks gelegen. Glaubt man den Verhandlungspartnern, die derzeit Gespräche über die Weiterentwicklung der Beziehungen führen, dann ist ein transatlantisches Freihandelsabkommen ein unabdingbarer Schritt auf dem Weg dorthin. Skeptiker hingegen tun ...

mehr...

Einen prosperierenden und expandierenden europäischen Wirtschaftsraum hatten die "Macher" der Eurozone vor mehr als eineinhalb Jahrzehnten versprochen. Heute haben wir uns längst an die täglich neuen Horrormeldungen vor allem aus den südlichen Ländern Europas gewöhnt. Staatsverschuldung, Korruption, Mangelwirtschaft, Regierungskrise, Rezession, Arbeitslosigkeit. Nur gut, dass das mit "uns" nichts zu tun ...

mehr...

Derzeit schauen nicht nur die Europäer, sondern Finanzexperten rund um den Globus gebannt nach Zypern. Wird die kleine Mittelmeerinsel wirtschaftlich und währungspolitisch wieder Tritt fassen oder wird sie abstürzen? Und wenn ja: Was bedeutet das für den Euroraum? Dabei ist es weniger die - eher geringe - ökonomische Bedeutung der ...

mehr...

Mit der aktuellen Wahl in Italien stehen nun nicht nur das Land selbst, sondern auch die anderen EU-Länder unter Druck. Einige Fakten deuten darauf hin, dass Italien dem von Mario Monti eingeleiteten Sparkurs den Rücken kehrt. Das wirkt sich auf die gesamte EU aus.

mehr...

Wie Jörg Asmussen, Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank (EZB), in einem am 28.1.2013 im Spiegel-online veröffentlichten Interview mitteilt, sollen auch für deutsche Sparer wieder bessere Zeiten anbrechen: Die Zinsen sollen wieder steigen.

mehr...

Der einst so rege Austausch zwischen Europa und den USA ist es in letzter Zeit ein wenig ins Stocken gekommen. Die Nachrichten, die dennoch zu hören waren, signalisieren eine gewisse Entfremdung. Die Amerikaner etwa erwarten von Europa internationale Verantwortung und eine erhöhte, auch militärische Präsenz bei weltweiten Konflikten. Die Europäer ...

mehr...

Im Zuge der Agenda2010 liberalisierte der Gesetzgeber die Regeln für die Leiharbeit. Die Verantwortlichen hofften damals, mit dieser Reform einen Zuwachs an Arbeitsplätzen zu erreichen. Ein Forschungsinstitut zieht nun Bilanz: Die Zeitarbeit schafft zusätzliche Arbeitsplätze. Doch welchen Preis hat der Trend zum vermehrten Einsatz von Leiharbeitern für die Gesellschaft?

mehr...

Zu Beginn des eigenen Berufslebens ist es für viele Berufsanfänger gar nicht so einfach zu entscheiden, wo der berufliche Weg konkret hinführen soll. Die Zeitarbeitsbranche dient in dieser Frage als interessante Möglichkeit, sich in unterschiedlichen beruflichen Feldern zu bewegen ohne den Weg schlecht oder unbezahlter Praktika wählen zu müssen. Denn ...

mehr...