wirtschaft-infos.de

Aktuelle Informationen aus der Wirtschaft für Arbeitgeber

Bisher gilt Deutschland innerhalb der Europäischen Union als Anker der wirtschaftlichen Stabilität. Trotz der dramatischen EU-Krise sind Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft kaum spürbar: Das größte Land in der EU verzeichnet weiterhin beim Wirtschaftswachstum und der Arbeitslosigkeit positive Zahlen. Doch jetzt schlägt der Internationale Währungsfonds (IWF) in einem jüngst veröffentlichten Länderbericht Alarm.

Die Verwundbarkeit der Exportnation
Die IWF-Fachleute weisen in diesem Bericht auf die starke Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von Exporten hin. Kein anderes Land in der EU-Zone habe seine Ökonomie so auf Ausfuhren in andere Staaten ausgerichtet. Daraus resultiere eine hohe Anfälligkeit bei weltwirtschaftlichen Verwerfungen. Zwar seien die ökonomischen Daten bisher erstaunlich positiv, doch der IWF sieht das Wirtschaftswachstum ernsthaft bedroht. Die Schuldenkrise in einigen europäischen Staaten führe zu einer staatlichen Sparpolitik und der Belastung von privaten Personen und Unternehmen, was sich negativ auf die Nachfrage nach deutschen Gütern und Dienstleistungen auswirken werde. Zudem legten die Experten ihr Augenmerk auf die deutsche Finanzbranche. Hier bemängeln sie eine noch unzureichende Stabilität. Diese gründet ihres Erachtens in einer zu geringen Kapitalspanne, ungenügender Profitabilität sowie Risiken aufgrund von Krediten in Südeuropa.

Lob und leise Kritik für Deutschland
Die bisherige Entwicklung der deutschen Wirtschaft wurde vom IWF mit Lob bedacht. Für dieses Jahr erhöhte die internationale Organisation die Prognose für das Wirtschaftswachstum sogar von 0,4 auf 1,0 Prozent. Die Volkswirtschaftler mahnen aber an, dass die Bundesregierung auf den drohenden Abwärtstrend reagieren müsse. Der IWF empfiehlt die Stärkung von Wirtschaftszweigen, die nicht vom Export abhängig sind. Zudem hoffen die Experten, dass Deutschland seine Führungsrolle in Europa engagierter wahrnimmt und gesamteuropäisch denkt. Nur eine solche Politik führt laut IWF dazu, dass Märkte Vertrauen zurückgewinnen und damit auch das deutsche Wirtschaftswachstum gesichert wird.

Kategorie: Allgemein
Tags: , , ,