wirtschaft-infos.de

Aktuelle Informationen aus der Wirtschaft für Arbeitgeber

Bisher gilt Deutschland innerhalb der Europäischen Union als Anker der wirtschaftlichen Stabilität. Trotz der dramatischen EU-Krise sind Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft kaum spürbar: Das größte Land in der EU verzeichnet weiterhin beim Wirtschaftswachstum und der Arbeitslosigkeit positive Zahlen. Doch jetzt schlägt der Internationale Währungsfonds (IWF) in einem jüngst veröffentlichten Länderbericht Alarm.

Kategorie: Allgemein
Tags: , , ,

Gerade im Moment, wo Deutschland alle anderen Länder der Eurozone zum Sparen ermahnt oder sogar zwingen möchte, kommt die Nachricht über den immer weiter ansteigenden Schuldenberg der Bundesrepublik schlecht an. Deutschland scheint es gut zu gehen, die Konjunktur läuft wieder viel besser als noch vor einem Jahr und zudem brüstet sich Deutschland damit, die Wege  [ mehr ]

Entgegen früherer Erwartungen wird sich die Konjunktur in Deutschland im Jahr 2012 wohl nicht nachhaltig erholen. Die EU-Schuldenkrise trägt einen maßgeblichen Anteil daran, dass das Vertrauen in die Konjunktur in einigen Ländern aufgrund Finanz- und Marktgegebenheiten nicht mehr als positiv angesehen wird. Durch die Überschuldungen einiger EU-Länder wie Griechenland, Italien und auch Spanien wird an  [ mehr ]

Trotz aller Schwierigkeiten in der Eurozone beweist die deutsche Wirtschaft überraschend Stärke und Stabilität. Im dritten Quartal konnte sie ein kräftiges Wachstum verbuchen. Von Juli bis September legte das Bruttoinlandsprodukt laut Angaben des Statistischen Bundesamtes um 0,5 Prozent im Vergleich zum vorherigen Quartal zu. Das Wachstum ist ganz besonders auf gestiegene private Konsumausgaben zurückzuführen. Das  [ mehr ]